Ländiche Erbe

Gallorömische Friedhof inWalscheid :

Die Grabsteine, die oberhalb von Beimbach an der "Drei Heiligen" genannten Stelle gesammelt wurden, bilden einen von Mauern umgebenen echten Friedhof. Sie sind ein Beweis dafür, dass die Höhen südlich von Walscheid in gallo-römischer Zeit bewohnt waren. Die Grabdenkmäler bestehen aus zwei geschliffenen Sandsteinen; die Platte und der stehende Stein in Form eines Hauses. Unter der Platte, die in der Mitte durchbohrt wurde, befand sich die Urne mit der Asche des Verstorbenen. Der stehende Stein, der an seiner Basis hohl ist, hat an der Vorderseite eine halbkreisförmige Öffnung. (Zur Versorgung des Verstorbenen).

http://walscheid.com/les-sites-__27__1__

 

Hameau de la Croix Guillaume : Ein alte römische Dorf 

"Le hameau de la Croix-Guillaume" in Saint-Quirin, der vom 1. bis zum Ende des 3. Jahrhunderts bewohnt war, konzentriert sich auf ein relativ kleines Gebiet, mit Wohnungen, Heiligtum, Nekropole und mehreren Sandsteinbrüchen. Diese Stätte ist ein gutes Beispiel für eine ländliche Besiedlung, die sich in der gallorömischen Zeit in den Vogesenausläufern entwickelte. Das gesamte bei den Ausgrabungen gefundene Mobiliar wird im "Musée du Pays de Sarrebourg" aufbewahrt. 

Der markierte Weg ist täglich für Besucher geöffnet. 

Anfahrt: 17 km südlich von Sarrebourg, auf der D44 und D96 bis Saint-Quirin, dann Richtung Abreschviller.

 

https://www.saintquirin.fr/patrimoine/site-arch%C3%A9o-de-la-croix-guill...

 

Maison du Clément : Museum des architektonischen Erbes des Pays des Etangs

Das "Maison du Clément", Museum des architektonischen Erbes des Pays des Etangs, ist ein bemerkenswertes Beispiel für Fachwerkarchitektur. Dieses lothringische Haus aus dem Jahr 1750 trägt in seiner Struktur und seinen Materialien das eigentliche Zeugnis der Geschichte der Menschheit und der bäuerlichen Architektur. Es wurde mit dem Ziel restauriert, ein Beispiel zu geben, wobei die Formen, die Bände und die lokalen Materialien respektiert wurden. Sein Garten zeigt lokale Obstarten, eine Hecke, Beispiele für die Dekoration mit Wildpflanzen, lebende Weiden...

36 rue des colombages, 57930 BELLES-FORÊTS    Tel: 06 01 79 69 31 - Mail: maisonduclement@gmail.com

https://maisonduclement.jimdo.com/

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Ländiche Erbe
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31