Vorstellung, Aufführung

KONZERT DES ORCHESTERS DES TRAVERSÉES BAROQUES

Photo de Pixabay pour Pexels
KONZERT DES ORCHESTERS DES TRAVERSÉES BAROQUES
Le

Der Tod hat auf dem Kalvarienberg gesiegt, ein Oratorium, das am Abend des Karfreitags 1706 am Allerheiligsten Grab in der Casarea Capella des Kaisers Joseph I. gesungen wurde. Vertonung von Signor Marc'Antonio Ziani, Vizemeister der Kapelle des H.M.C. Wien, Österreich. Dieses Oratorium, ein Juwel der Gattung, das in der Wiener Hofkapelle aufgeführt wurde, schildert das oratorische Kräftemessen zwischen dem Teufel, der die Erbsünde verursacht hat und sich über den Tod Christi freut, und dem Tod selbst, der seinerseits den Tod des Erlösers für sich in Anspruch nimmt, der sich, so die Argumentation des Oratoriums, damit rühmte, "das Leben selbst" zu sein. Ein völlig unbekanntes und brillantes Werk.

  • Alle Altersgruppen

Informations complémentaires

  • Pratique de l'activité : im Innen
  • Art der Animation / Veranstaltung : Lokale Animation
  • Zusätzliche Informationen : Musik
jours et horaires d'ouverture
Tarifs
  • Nulltarif NEIN
Localisation
Eglise Saint Martin - rue de l'Eglise
57400 SARREBOURG
Contact 03 87 23 99 71 06 40 43 49 14 www.rencontres-saint-ulrich.com
    J'en veux encore

    Ça peut vous intéresser

    Wetter
    Heute
    Vormittag 10°
    nachmittags 13°
    Morgen
    Vormittag 10°
    nachmittags 13°
    Übermorgen
    Vormittag 10°
    nachmittags 13°
    coups de coeur